Krefeld: Einbrecher droht mit Selbstmord

28-Jähriger wollte vom Balkon springen : Einbrecher droht mit Selbstmord

Polizei und Feuerwehr stellten den Mann an der Krefelder Straße.

(vo) Ein ertappter Einbrecher hat gedroht, von einem Balkon zu springen, und ist mit Hilfe der Feuerwehr gerettet worden. Der Mann war am Samstag, 26.Oktober, gegen 22 Uhr von Nachbarn auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Krefelder Straße entdeckt worden. Als die Polizei ihn wenig später ansprach,  drohte der Einbrecher, vom Balkon zu springen. Die Polizei rief die Feuerwehr für Sicherungsmaßnahmen zu Hilfe. Als Polizisten schließlich auf den Balkon gelangten, wurde der betrunkene 28-Jährige in Gewahrsam genommen.

Mehr von RP ONLINE