1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Blaulicht

Krefeld: Drei Verletzte bei Streit auf Party

Streit auf Party in Krefeld : Mann schleudert Bierbank und verletzt 37-jährige Frau

Bei einem Streit auf einer Feier des Bürgervereins in Krefeld-Elfrath sind in der Nacht zu Sonntag drei Personen verletzt worden, darunter eine Frau. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

(RP) Gegen 23.50 Uhr kam es zwischen zwei Gruppen auf der Feier des Bürgervereins zu einem zunächst verbalen Streit. Insbesondere ein 32 Jahre alter Krefelder fiel immer wieder dadurch auf, dass er mehrere Gäste beleidigte. Schließlich eskalierte die Situation und es entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung zwischen den Personengruppen. In dessen Verlauf schleuderte der 32-Jährige eine Bierbank in Richtung eines 38-jährigen Krefelders.

Dabei wurde eine unbeteiligte 37-jährige Krefelderin leicht verletzt. Außerdem zerbrach eine Schaufensterscheibe. Auch der 32-Jährige sowie der 38-Jährige wurden bei dem Streit leicht verletzt. Rettungswagen brachten die Beteiligten in ein Krankenhaus, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten.

Da der Tatverdächtige alkoholisiert war und unter Drogeneinfluss stand, wurde ihm auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen.

Hinweis der Redaktion: Dieser Text wurde korrigiert. In einer früheren Version hieß es, das Fest habe in Gartenstadt in der Nacht zu Samstag stattgefunden. So hatte die Polizei es irrtümlich gemeldet.

(seeg)