Krefeld: Autofahrer mit Drogen und ohne Führerschein unterwegs

Kontrolle in Krefeld : Autofahrer mit Drogen und ohne Führerschein unterwegs

In der Nacht zu Sonntag hat die Polizei einen jungen Autofahrer kontrolliert, der unter dem Einfluss von Drogen stand und keinen Führerschein besaß.

Das teilt die Polizei mit. Gegen 3:05 Uhr fiel den Beamten in der Innenstadt ein dunkler Daimler auf, der mit überhöhter Geschwindigkeit auf dem Westwall fuhr. Die Anhaltezeichen der Beamten missachtete der Fahrer zunächst, so dass sie das Auto wenige Minuten verfolgten. Am Platz "An der alten Kirche" hielt der Daimlerfahrer schließlich an. Bei der Kontrolle des 18-jährigen Fahrers stellten die Beamten fest, dass er unter Drogeneinfluss stand und keinen gültigen Führerschein besaß. Mit im Wagen saßen ein 17- und ein 21-Jähriger. Um ihre Identität zweifelsfrei zu klären, nahmen die Beamten die drei Männer mit zur Polizeiwache. Nachdem bei dem Fahrer eine Blutprobe entnommen wurde und die Identitäten festgestellt waren, konnten die drei Männer die Wache wieder verlassen.

Den 18-jährigen polizeibekannten Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren.

(RP)