1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Blaulicht

Krefeld: Autofahrer flüchtet nach Unfall mit einem Radfahrer

Ermittlungen in Krefeld : Autofahrer flüchtet nach Unfall mit einem Radfahrer

Im Bereich Inrath-Kliedbruch ist am Freitag, 19. März, ein Autofahrer von der Unfallstelle geflüchtet, nachdem er mit einem Radfahrer zusammengestoßen war.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 17-jährige Radler gegen acht Uhr auf dem Immenhofweg und bog nach rechts ab, um der Straße weiter zu folgen. Im Einmündungsbereich stieß er mit einem VW-Fahrer zusammen, der ihm auf dem Immenhofweg entgegengekommen und nach links abgebogen war. Der Radfahrer stürzte bei dem Zusammenstoß zu Boden und wurde dabei leicht verletzt. Der Autofahrer stieg aus, sprach den jungen Mann an, stellte das beschädigte Rad an die Seite, stieg in seinem VW und fuhr weiter.

Der Flüchtige ist 40 bis 50 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß und von schmaler Statur. Er hat kurze grau-schwarze Haare, einen Bart und blaue Augen. Bei dem VW soll es sich um ein Modell in Größe eines Vans gehandelt haben.

Hinweise an die Polizei, Ruf 02151 6340 oder per E-Mail an [email protected]

(jon)