1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld
  4. Blaulicht

Krefeld: Anrufer melden zwei Brände - Feuerwehr findet nur einen

Krefeld : Anrufer melden zwei Brände — Feuerwehr findet nur einen

Bei der Feuerwehr in Krefeld sind am Dienstagabend mehrere Notrufe eingegangen. Die Anrufer meldeten zwei Brände an unterschiedlichen Adressen. Tatsächlich brannte es in nur einem Ladenlokal. Niemand wurde verletzt.

Laut Feuerwehr gingen gegen 21.30 Uhr mehrere Notrufe ein, die einen Brand auf der Marktstraße und zeitgleich einen Brand am Karlsplatz meldeten. Die Einsatzkräfte rückten zu beiden Einsatzstellen aus. An der Marktstraße gab es jedoch keinen Brand. Am Karlsplatz dagegen brannte es in einem Ladenlokal im Erdgeschoss eines Wohnhauses.

Vier Erwachsene und ein Kind befanden sich in dem Gebäude. Alle konnten ohne Hilfe und unverletzt ihre Wohnungen verlassen. Sie wurden vorsorglich untersucht, mussten aber nicht ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr löschte den Brand, die Polizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf. Dass die Anrufer bei der Leitstelle zuvor zwei unterschiedliche Adressen gemeldet hatten, erklärt die Feuerwehr dadurch, dass die Markstraße auf etwa 50 Metern zum Karlsplatz wird.

(lsa)