Krefeld: 97-Jähriger bei Fahrradsturz schwer verletzt

Erziehungsberechtigte des Elfjährigen melden sich bei der Polizei : Junge fährt 97-Jährigen mit dem Fahrrad um

Der Senior wurde bei einem Zusammenstoß mit einem jungen Fahrradfahrer schwer verletzt.

(oli) Bei einem Zusammenstoß zweier Fahrradfahrer ist ein 97 Jahre alter Mann aus Krefeld am Donnerstag schwer verletzt worden. Der zweite Unfallbeteiligte, ein Elfjähriger, war anschließend verschwunden, ohne den Vorfall zu melden. Gestern meldeten sich die Erziehungsberechtigten und weitere Zeugen bei der Polizei. Wie sich herausstellte, soll sich der Junge sofort um den Senior gekümmert und einen weiteren Fahrradfahrer um Hilfe gebeten haben. Gegen 15.50 Uhr war der 97-Jährige mit seinem Fahrrad auf dem Radweg Hoher Weg, zwischen der Traarer und Breslauer Straße, unterwegs. Als er nach rechts auf die Breslauer Straße abbog, stieß er mit einem Radfahrer zusammen. Der Senior stürzte und wurde dabei schwer verletzt. Ein Zeuge entdeckte kurze Zeit später den am Boden liegenden Mann, leistete Erste Hilfe und verständigte den Rettungsdienst. Das Opfer kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, wo es stationär behandelt wird. Hinweise von möglichen weiteren Zeugen an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

Mehr von RP ONLINE