Brand in Krefeld: Zwei Verletzte bei Feuer in Badezimmer

Brand in Krefeld: Zwei Verletzte bei Feuer in Badezimmer

In der Nacht zu Mittwoch hat es in einer Wohnung in Krefeld gebrannt. Zwei Bewohner kamen ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr wurde gegen 2.08 Uhr zu dem Haus an der Schwertstraße alarmiert. Das Feuer war in einem Badezimmer im ersten Stock ausgebrochen.

Weil das Treppenhaus voll Rauch war, rettete die Feuerwehr einen Bewohner per Drehleiter aus dem Haus. Zwei weitere Bewohner wurden aus dem Haus geführt. Der Rettungsdienst untersuchte insgesamt fünf Personen, zwei von ihnen kamen ins Krankenhaus. Eine musste in die Druckkammer der Uniklinik Düsseldorf gebracht werden.

  • Feuer in Leverkusen-Opladen : Drei Verletzte bei Brand in Wohnung

Der Brand war schnell unter Kontrolle. Im Einsatz waren beide Einheiten der Berufsfeuerwehr, die Freiwilligen Feuerwehr Oppum sowie der Rettungsdienst der Stadt Krefeld.

(lsa)