Brand in Krefeld: Dachstuhl eines Hauses fängt Feuer

Feuerwehreinsatz: Dachstuhl eines Hauses brennt in Krefeld aus

In Krefeld-Fischeln hat am Sonntag der Dachstuhl eines Hauses gebrannt. Es wurde niemand verletzt. Trotzdem kam eine Person ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr wurde laut Mitteilung gegen 13.48 Uhr zur Molnaustraße alarmiert. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte der gesamte Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses. Die Feuerwehr bekämpfte die Flammen, zwei Drehleitern kamen zum Einsatz.

Elf Personen wurden vom Rettungsdienst untersucht. Eine Person kam ins Krankenhaus, allerdings aufgrund eines medizinischen Notfalls, der nicht mit dem Brand in Verbindung stand.

  • Feuerwehreinsatz in Krefeld : Dachstuhl eines Hauses steht in Flammen

Es waren 50 Kräfte der Feuerwehr im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

(lsa)