Krefeld: "Blauer Enzian" verabschiedet die Linie 043 nach Tackheide

Krefeld : "Blauer Enzian" verabschiedet die Linie 043 nach Tackheide

Ab Sonntag, 9. Juni, wird der Streckenabschnitt von "Oberschlesienstraße" bis "Tackheide" nicht mehr durch die Straßenbahn 043 bedient. Mit einer gemeinsam von der SWK-Mobil und dem Verein "Linie 1" organisierten öffentlichen Sonderfahrt des historischen Straßenbahnzuges "Blauer Enzian" soll der dann stillgelegte Straßenbahnabschnitt verabschiedet werden.

Am Samstag, 8. Juni, wird der bei den Krefeldern sehr beliebte historische Straßenbahnzug "Blauer Enzian" unmittelbar im Anschluss an die letzte planmäßige Fahrt bis zur Tackheide noch einmal die gesamte Strecke von Uerdingen aus befahren. Musikalisch begleitet wird die Fahrt vom Krefelder Swing/Skiffle-Trio "Linie 43".

Die Fahrt ist kostenlos und beginnt am Samstagabend um 19.22 Uhr an der Haltestelle "Uerdingen Bahnhof". Jeder kann mitfahren, soweit Plätze in der Bahn und dem Sommerbeiwagen frei sind. Es werden bis zur Endhaltestelle "Tackheide" alle Haltestellen bedient. Weitere Abfahrtzeiten dieser Fahrt: 19.31 Uhr ab "Bockumer Platz", 19.37 Uhr ab "Sprödentalplatz", 19.43 Uhr ab "Rheinstraße" (Haltestelle 4), 19.47 Uhr ab "Krefeld Hbf." (Haltestelle 3). Ankunft "Tackheide" ist um 19.56. Zurück geht es von dort gegen 20.20 Uhr. Die Rückfahrt verläuft über "Rheinstraße" bis zum "Obergplatz".

Die Straßenbahn-Linie 043 endet ab Sonntag, 9. Juni, am Krefelder Hauptbahnhof. Das Wohngebiet Tackheide wird dann von der bis zur neuen Endhaltestelle "Im Benrader Feld" verlängerten Buslinie 069 bedient — anders als bisher mit der Straßenbahn sogar bis in die späten Abendstunden hinein.

(RP)
Mehr von RP ONLINE