1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Bistum sagt alle Kommunionfeierlichkeiten ab

Corona-Pandemie : Bistum Aachen sagt Erstkommunion-Gottesdienste ab

Traurige Nachricht für viele katholische Familien: Das Bistum Aachen hat bis auf weiteres alle Kommunion- und Firmfeierlichkeiten abgesagt. Auch Gottesdienste wird es nicht mehr geben.

Das Bistum Aachen hat alle Gottesdienste und damit auch die Feiern der Erstkommunion und Firmfeiern vorerst abgesagt. Dies teilte Thorsten Obst, Regionalvikar für die Region Krefeld-Meerbusch, im RP-Gespräch mit. Auf der Internetseite des Bistums heißt es dazu, dass aufgrund der Corona-Krise ab Dienstag, 17. März, alle Gottesdienste einzustellen seien. Das habe der Krisenstab des Bischöflichen Generalvikariates entschieden. Es wird auf die Gottesdienste in den jeweils zugänglichen Medien (Rundfunk, Fernsehen, Social Media) verwiesen. „Als Christen ist es unsere Pflicht zusammenzuhalten und solidarisch zu sein, und alles zu tun, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Diese unabsehbare Krise ist auch eine Chance, im Gebet und in guten Gesprächen eine Besinnung und Vertiefung vorzunehmen. Gebet, Fasten und Werke der Liebe sind ohnehin das Thema der Fastenzeit“, betont Generalvikar Andreas Frick.

(vo)