1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Benefizabend „Kabarett trifft Klassik“ mit Christian Ehring in Krefeld

Für den Kinderschutzbund : Benefizabend „Kabarett trifft Klassik“ mit Christian Ehring

Der Lionsclub Krefeld Gelduba hat einen Livestream organisiert – ehrgeiziges Ziel: trotz Corona-Lockdown 5000 Euro für den Kinderschutzbund einzunehmen

(vo) Die Corona-Pandemie hat auch für etliche gemeinnützige Organisationen  bittere Folgen: Da Benefizveranstaltungen nur sehr eingeschränkt oder eben gar nicht möglich sind, fallen wichtige Spenden weg.  So ist es auch beim Krefelder Kinderschutzbund. Eine schöne Einnahmequelle war in den vergangenen sechs Jahren die beliebte Veranstaltung „Kabarett trifft Klassik“ mit dem Kabarettisten Christian Ehring und der Cellistin Julia Polziehn. Doch beide wollten die Veranstaltung nicht ausfallen lassen: Der Lionsclub Gelduba hat dazu einen Livestream organisiert und sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Er will über den virtuellen „Eintritt“ und darüber hinaus gehende Spenden mit der Veranstaltung 5000 Euro für den Kinderschutzbund erwirtschaften. 

Julia Polziehn übernimmt den Klassik-Part beim Auftritt in der Mediothek. Foto: Weiss-Henseler WerbefotografieKSB

 Und so geht’s:  Am Freitag, 4. Dezember, 20 Uhr, steigt Christian Ehring nach seinem Sabbatjahr wieder auf die Bühne der Mediothek und unterhält das Krefelder Online-Publikum mit Witz, Verstand und pointierten Sichtweisen. Julia Polziehn antwortet musikalisch mit ihrem Cellospiel. Die Zuschauer an PC, Tablet oder Handy dürfen sich auf einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend freuen.

Der Lions Club Krefeld Gelduba  sorgt gemeinsam mit dem Covestro Foto Film Club Krefeld für das Streaming. Das Konzert wird 24 Stunden online sein. Nach Überweisung einer beliebigen Spende (möglichst ab zehn Euro) mit dem Betreff „Benefizkonzert“ auf das Spendenkonto des Kinderschutzbundes bei der Sparkasse Krefeld, IBAN DE13 3205 0000 0000 125914, kann man die Veranstaltung vom Sofa aus genießen und dabei auch noch Gutes tun.

Der Link für den Livestream wird am Veranstaltungstag auf den Internetseiten der Mediothek, des Kinderschutzbundes und des Lions Club Krefeld Gelduba veröffentlicht.

Der Erlös der Veranstaltung ist bestimmt für die Trauergruppe Wolkenanker beim Kinderschutzbund - eine Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche, die eine enge Bezugsperson verloren haben.

Die Lions trommeln für Zuspruch bei Freunden und Bekannten  und rufen dazu auf, von der Möglichkeit kräftig Gebrauch zu machen.  Heißt auch: Corona ein Schnippchen schlagen.

Wer einen Eindruck von der Veranstaltung haben möchte: Auf der Internetseite des Kinderschutzbundes (kinderschutzbund-krefeld.de, dort auf „Aktuelles“ klicken) ist ein Trailer zu sehen, in dem Ehring zum Schuss sein Manuskript am Laptop murmelnd überfliegt und schließlich in die Kamera sagt: „Es ist viel passiert. Ja, wird lustig.“

(vo)