Mammut-Prozess: Drei Mal lebenslange Haft für Drogenbande in den Niederlanden
EILMELDUNG
Mammut-Prozess: Drei Mal lebenslange Haft für Drogenbande in den Niederlanden

Corona-Inzidenzwerte sinken Krefeld rutscht unter die 500er Marke

Krefeld · Im Vergleich zu anderen Städten in NRW liegt Krefeld im guten Mittelfeld. Mönchengladbach und Duisburg schreiben bessere Zahlen bei den Inzidenzwerten, aber der Kreis Viersen reißt nach oben aus.

 Gehört inzwischen zum Alltag: der Corona-Test.

Gehört inzwischen zum Alltag: der Corona-Test.

Foto: dpa/Julian Stratenschulte

(ped) Krefeld ist wieder unter die 500er Marke gerutscht. Für den Mittwoch, 20. Juli, Stand 0 Uhr, hat das Robert-Koch-Institut eine Corona-Sieben-Tage-Inzidenz  von 493,3 angegeben. Am Tag davor lag die Zahl der Neuinfektionen innerhalb von sieben Tagen bezogen auf 100.000 Einwohner bei 510,9.  Das ist unter dem Landesschnitt von 597,9. Zum Vergleich: Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat einen Inzidenzwert von 548,5. Mönchengladbach liegt mit 449,4 unter Krefeld, ebenso Duisburg mit 378,1. Für den Kreis Viersen gibt das RKI einen Sieben-Tage-Wert von 708,1 an.

In den Krankenhäusern gibt es keine stark veränderte Lage: Es werden weiterhin 38 Personen wegen Corona stationär behandelt, zwei auf der Intensivstation, eine Person muss beatmet werden. Es gibt keine neuen Todesfälle.

Insgesamt 262 neue Corona-Infektionen hat der städtische Fachbereich Gesundheit am Mittwoch gemeldet. Damit steigt die Gesamtzahl der Infektionen auf 73.537. „Als rechnerisch genesen gelten 70.897 Personen. Aktuell infiziert sind demnach 2.358 Personen, am Vortag waren es 2.096 Personen“, heißt es. Zwei neue Corona-Infektionen werden aus den Kindertageseinrichtungen gemeldet.

Das Impfzentrum im Seidenweberhaus, Theaterplatz 1, bietet Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen an. Es öffnet montags bis samstags jeweils von 10 bis 14 Uhr. Die Impfung dort ist weiterhin kostenlos. Zudem bietet das Impfzentrum Krefeld an verschiedenen Terminen und Standorte jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr eine mobile Impfaktion an. Für diese Woche sind folgende mobile Impfaktionen geplant: am Mittwoch, 20. Juli, auf dem Parkplatz am Zoo, am Donnerstag, 21. Juli, an der Jugendeinrichtung Funzel auf der Parkwiese und am Freitag, 22. Juli, in St. Norbertus am Frankenring 108.

Eine tägliche Übersicht der Impfangebote in Krefeld findet man auf der Seite http://www.krefeld.de/impfzentren-in-krefeld.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort