Krefeld: BDKJ: Johannes Minwegen wiedergewählt

Krefeld : BDKJ: Johannes Minwegen wiedergewählt

Bei den Wahlen zum Regionalverband Krefeld im Bund der Deutschen katholischen Jugend (BDKJ) trat Colin Schmidt nicht erneut zur Wahl an und schied somit aus dem Vorstand aus. Für seinen jahrelangen Einsatz für die Jugendarbeit überreichte ihm Gesa Zollinger vom Diözesanvorstand das BDKJ-Ehrenzeichen in Silber. In der anschließenden Wahl wurde Johannes Minwegen für seine dritte Amtszeit bis 2019 wiedergewählt. - Schon im nächsten Jahr wird der BDKJ wieder auf der Krefelder Kinder-Expo stehen und die 72-Stunden Aktion präsentieren. 2019 heißt es dann wieder: "72-Stunden lang die Welt ein bisschen besser machen".

Seit der letzten Regionalversammlung wurden vom BDKJ unter anderem zur Landtags- und Bundestagswahl unter dem Motto #u18Krefeld, mit vielen Kooperationspartnern U18-Wahlen durchgeführt. Auch die einzelnen Mitgliedsverbände haben während des Jahres Events, Ferienlager, Ausflüge und vieles mehr organisiert. - Wer mehr über den BDKJ erfahren möchte, kann sich über die Webseite und Facebook informieren oder sich direkt für den neuen Newsletter "Protokolliert" per E-Mail anzumelden.

(RP)