Krefeld: Bahnverkehr: Behinderungen von und nach Krefeld

Krefeld: Bahnverkehr: Behinderungen von und nach Krefeld

Es gibt Behinderungen im Zugverkehr von und nach Krefeld: Die Eisenbahnüberführungen "Vorster Straße" und "Nierskanal" zwischen Krefeld und Viersen werden erneuert. Die alten Brücken werden ausgebaut und erhalten zunächst so genannte Hilfsbrücken. Aufgrund dieser Arbeiten kommt es ab Freitag, 9. März, 11 Uhr, bis Montag, 12. März, 3 Uhr zu folgenden Fahrplanänderungen und Ersatzverkehren: RE 42: Die Züge dieser Linie werden zwischen Mönchengladbach und Uerdingen in beiden Richtungen ohne Halt umgeleitet. Die Züge fahren ab Mönchengladbach Hbf 10 Minuten früher ab als gewohnt. Zwischen Mönchengladbach Hbf und Krefeld-Uerdingen verkehren in beiden Richtungen Busse im Schienenersatzverkehr (SEV) mit Halt in Viersen und Krefeld Hbf. RB 33: Die Züge fallen zwischen Krefeld Hbf und Viersen/Mönchengladbach Hbf in beiden Richtungen aus. Als Ersatz verkehren Busse (SEV). In Duisburg Hbf fahren die Züge in Richtung Mönchengladbach fünf Minuten früher ab als gewohnt.

Es gibt Behinderungen im Zugverkehr von und nach Krefeld: Die Eisenbahnüberführungen "Vorster Straße" und "Nierskanal" zwischen Krefeld und Viersen werden erneuert. Die alten Brücken werden ausgebaut und erhalten zunächst so genannte Hilfsbrücken. Aufgrund dieser Arbeiten kommt es ab Freitag, 9. März, 11 Uhr, bis Montag, 12. März, 3 Uhr zu folgenden Fahrplanänderungen und Ersatzverkehren: RE 42: Die Züge dieser Linie werden zwischen Mönchengladbach und Uerdingen in beiden Richtungen ohne Halt umgeleitet. Die Züge fahren ab Mönchengladbach Hbf 10 Minuten früher ab als gewohnt. Zwischen Mönchengladbach Hbf und Krefeld-Uerdingen verkehren in beiden Richtungen Busse im Schienenersatzverkehr (SEV) mit Halt in Viersen und Krefeld Hbf. RB 33: Die Züge fallen zwischen Krefeld Hbf und Viersen/Mönchengladbach Hbf in beiden Richtungen aus. Als Ersatz verkehren Busse (SEV). In Duisburg Hbf fahren die Züge in Richtung Mönchengladbach fünf Minuten früher ab als gewohnt.

Die Fahrplanänderungen sind in den Online-Auskunftssystemen enthalten und werden über Aushänge an den Bahnsteigen bekannt gegeben. Außerdem sind sie unter bauinfos.deutschebahn.com/nrw und über die App "DB Bauarbeiten" abrufbar.

(jon)