Krefeld Bahnhöfe in Uerdingen und Linn werden verkauft

Krefeld · Der Bund will in den kommenden Wochen die beiden Bahnhöfe in Uerdingen und Linn auf dem Immobilienmarkt anbieten. Dies teilte gestern Dieter Baake, Sachgebietsleiter Immobilien bei der Behörde Bundeseisenbahnvermögen, der Rheinischen Post mit. Seine Dienststelle verkauft das Eisenbahnvermögen, das nach der Privatisierung der Bundesbahn zur Deutschen Bahn vor 15 Jahren beim Bund blieb. Dazu gehören auch die Bahnhöfe in Uerdingen und Linn, beide rund 500 Quadratmeter groß.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort