1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Auto erfasst Kind beim Spielen

Krefeld : Auto erfasst Kind beim Spielen

Am Montag hat ein Auto in Krefeld einen 13-jährigen Jungen erfasst. Beim Spielen war das Kind auf die Straße gelaufen. Der 13-Jährige stürzte und verletzte sich.

Am Montag gegen 16 Uhr fuhr eine 47-jährige Autofahrerin aus Hückelhoven auf der Alte Gladbacher Straße. Ein 13-jähriger Junge wollte im Spiel die Straße hinter einem verkehrswidrig abgestellten LKW überqueren und wurde von dem Auto erfasst.

Bei dem Unfall stürzte das Kind und verletzte sich im Gesicht. Obwohl schwere Verletzungen zunächst ausgeschlossen wurden, verblieb das Kind zur Beobachtung in einem Krefelder Krankenhaus.

(ots)