Mehrere Explosionen: Hamas feuert erstmals seit vier Monaten Raketen auf Großraum Tel Aviv
EILMELDUNG
Mehrere Explosionen: Hamas feuert erstmals seit vier Monaten Raketen auf Großraum Tel Aviv

Auszeichnung an Dozenten Preis für Lehrende der Hochschule Niederrhein

Krefeld · Die Auszeichnung an Professor Anne-Friederike Hübener aus dem Fachbereich Sozialwesen und Professor Matthias Mertin vom Fachbereich Gesundheitswesen ist am 9. Februar bei der Senatspreisverleihung.

Professor Anne-Friederike Hübener vom Fachbereich Sozialwesen

Professor Anne-Friederike Hübener vom Fachbereich Sozialwesen

Foto: Hochschule Niederrhein

(jon) Rund 300 Personen lehren an der Hochschule Niederrhein. Zwei von ihnen sind nun mit dem Preis für herausragende Leistungen in der Lehre ausgezeichnet worden: Professor Anne-Friederike Hübener aus dem Fachbereich Sozialwesen und Professor Matthias Mertin vom Fachbereich Gesundheitswesen. Studierende und das Kollegium hatten für den jährlich verliehenen Preis 28 Personen und Teams vorgeschlagen, 18 von ihnen bewarben sich. Hübener und Mertin erhalten die Ehrung für ihre Lehrkonzepte offiziell am 9. Februar bei der Senatspreisverleihung.

Die neunköpfige Jury hebt das Engagement von Hübener hervor. Dank ihres didaktisch ausgetüftelten Konzeptes eignen sich die rund 30 Studierenden fallbasiert einen multiperspektivischen Blick an – ein wichtiger Baustein in der Professionalisierung für den künftigen Beruf. Mertin überzeugte insbesondere durch ein Konzept, das die Bachelorstudierenden der Pflege im Modul „Kommunikation und Reflexion als Ausdruck professionellen Handelns“ in ihrem Selbstwirksamkeitserleben stärkt. Dazu gehört auch, externe Akteure in die Gestaltung eines von Studierenden mitorganisierten Symposions einzubinden.

Zwei Bewerbungen schafften es auf die Shortlist. Die Wahl fiel auf Professor Daniela Hayder-Beichel (Gesundheitswesen) mit ihrem Modul „Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens“ im dualen Studiengang Pflege. Darin legt Hayder-Beichel nicht nur Wert auf ein gutes Beratungs- und Betreuungsangebot, sondern auch auf die Einbindung der berufspraktischen Erfahrungen der Studierenden.

Eine Short List-Nennung erhält auch Professor Christof Menzel vom Fachbereich Oecotrophologie für seine Bachelor-Veranstaltungen „Mathematik - statistische Grundlagen“ sowie „Mathematik in der Ernährungswissenschaft“.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort