Krefeld Amazon kommt in den Hafen und schafft 350 Arbeitsplätze

Krefeld · Amazon, Weltmarktführer im Online-Versandhandel, will sich als Mieter im Krefelder Hafen ansiedeln und dort nach München, Berlin, Leipzig und anderen Städten ein Logistikzentrum eröffnen. Die Mietverträge sind unterschrieben. Vertragspartner ist die schweizerische VGG Handelsgesellschaft AG, die drei ihrer Hallen (Nummern 6 bis 8) am Wendebecken zur Verfügung stellt.

 Drei der oben abgelichteten Hallen sind vom Online-Versandhandelsriese Amazon gemietet worden. Die Immobilie gehört der VGG-Handelsgesellschaft, die das Objekt zum Teil für ihre Weiße Ware (Waschmaschinen, Geschirrspüler, Elektrotrockner) selbst nutzt. Farbig ist das Thyssen Krupp Stahl Center zu sehen.

Drei der oben abgelichteten Hallen sind vom Online-Versandhandelsriese Amazon gemietet worden. Die Immobilie gehört der VGG-Handelsgesellschaft, die das Objekt zum Teil für ihre Weiße Ware (Waschmaschinen, Geschirrspüler, Elektrotrockner) selbst nutzt. Farbig ist das Thyssen Krupp Stahl Center zu sehen.

Foto: Brefort
(sti)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort