Krefeld: Aldi-Azubis leiten Filiale an der Schönwasserstraße

Krefeld: Aldi-Azubis leiten Filiale an der Schönwasserstraße

Bei dem Projekt "Azubis leiten eine Filiale" können die Auszubildenden im dritten Lehrjahr am Aldi-Süd-Standort an der Schönwasserstraße 8-10 in Bockum zeigen und anwenden, was sie in ihrer Ausbildung gelernt haben. Ganz auf sich allein gestellt sind sie in dieser Zeit nicht. Der erfahrene stellvertretene Filialleiter Danijel Nedeljkovic steht im Hintergrund bereit und unterstützt seine Schützlinge, sollten sie einmal nicht weiter wissen.

Die Verantwortung, die die Azubis übernehmen, ist groß und zunächst einmal ungewohnt. Ein Sprung ins kalte Wasser ist der vorübergehende Positionswechsel aber nicht, denn die Auszubildenden haben sich im Alltagsgeschäft und in intensiven Seminaren vorbereitet. Viele Vorgänge beherrschen sie routiniert, um Beispiel die Warenannahme und -bereitstellung, die ordnungsgemäße Lagerung und das Kassieren. Nun kommt zwar als Königsdisziplin noch die Gesamtleitung der Filiale dazu, doch die erprobten Team-Player schreckt das nicht ab. Die Aufgaben wechseln täglich. Jeder von uns kann jeden Job übernehmen und gemeinsam gelingt uns auch die Leitung der Filiale", sagt Azubi Anil Yildirim. "Wir helfen uns und sprechen viel miteinander - dann klappt das." Mit dem jährlich stattfindenden Projekt hat die Unternehmensgruppe schon gute Erfahrungen gemacht. Es ist mittlerweile fester Bestandteil der Ausbildung.

(RP)