Krefeld: AfD-Gründer Lucke spricht in Krefeld

Krefeld : AfD-Gründer Lucke spricht in Krefeld

Er war Mitbegründer der AfD und ist dann nach dem Rechtsruck der Partei aus der Partei gedrängt worden: In Bernd Lucke spricht demnächst ein Mann aus der Frühphase der AfD, als die Partei noch Professorenpartei und vor allem Euro-kritisch war. Lucke hält bei der Krefelder WerteUnion am 21.Februar, 19.30 Uhr, im Hause Kleinlosen, Zwingenbergstraße 116, einen Vortrag. Zwingend erforderlich ist eine Anmeldung unter der E-Mail Adresse teamk3@t-online.de. WerteUnion-Sprecher Gerald Wagener: "Ich freue mich besonders, dass es mir gelungen ist, Herrn Prof. Lucke nach Krefeld zu holen." Lucke sei einer der klügsten Köpfe der deutschen Politik. "Mit seiner Gründung der AfD, seinerzeit noch die ,eurokritische Professoren-Partei', habe ich große Hoffnung verbunden", so Wagener.

Er war Mitbegründer der AfD und ist dann nach dem Rechtsruck der Partei aus der Partei gedrängt worden: In Bernd Lucke spricht demnächst ein Mann aus der Frühphase der AfD, als die Partei noch Professorenpartei und vor allem Euro-kritisch war. Lucke hält bei der Krefelder WerteUnion am 21.Februar, 19.30 Uhr, im Hause Kleinlosen, Zwingenbergstraße 116, einen Vortrag. Zwingend erforderlich ist eine Anmeldung unter der E-Mail Adresse teamk3@t-online.de. WerteUnion-Sprecher Gerald Wagener: "Ich freue mich besonders, dass es mir gelungen ist, Herrn Prof. Lucke nach Krefeld zu holen." Lucke sei einer der klügsten Köpfe der deutschen Politik. "Mit seiner Gründung der AfD, seinerzeit noch die ,eurokritische Professoren-Partei', habe ich große Hoffnung verbunden", so Wagener.

Lucke trat 2015 nach der Wahl von Frauke Petry zur Vorsitzenden aus der AfD aus - wegen islam- und ausländerfeindlicher Tendenzen. Kurz danach wurde er zum Bundesvorsitzenden der neu gegründeten Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (ALFA) gewählt.

(vo)