Krefeld: Ärztehaus wird am Luisenplatz gebaut

Krefeld : Ärztehaus wird am Luisenplatz gebaut

Am Luisenplatz baut die Dr. Schmitter KG neben das alte denkmalgeschützte Ärztehaus zwischen Alter und Neuer Linner Straße einen Neubau.

Die Abrissarbeiten haben begonnen: Jetzt wird auch für Passanten sichtbar, was sich am Luisenplatz zwischen Alter Linner Straße und Neuer Linner Straße in der östlichen Innenstadt tut. Die Krefelder Dr. Schmitter KG investiert dort 7,5 Millionen Euro in ein neues Ärztehaus.

Diese grafische Darstellung zeigt, wie das Ärztehaus der Dr. Schmitter KG einmal aussehen soll. Foto: Dr. Schmitter

Noch vier bis sechs Wochen sollen die Abrissabreiten laufen, erklärte Ulrich Schmitter auf Anfrage. Danach würde der Neubau hochgezogen, mit einem Jahr Bauzeit rechnet er. Ursprünglich wollte er nur den südlichen Teil des Luisenplatzes neu bebauen. Der Investor bot aber auch bei der Zwangsversteigerung des früheren Einrichtungshauses Schröer mit - und erhielt den Zuschlag.

Nun reicht der Neubau bis an die Neue Linner Straße. Der Neubau ist die Erweiterung des Ärztehauses an der Luisenstraße 100 bis 104. Der denkmalgeschützte Bau bildet künftig mit dem von Raymond Kremer entworfenen Neubau ein Ensemble. Eine Apotheke auf einer Fläche von 230 Quadratmetern ist schon vermietet; hinzu kommen zehn Arztpraxen mit Flächen von 150 bis 350 Quadratmetern - eine dieser Praxen ist schon vermietet, zwei sind reserviert.

Schmitter bietet in seinem Exposé außerdem ein Ladenlokal mit einer Fläche von 480 Quadratmetern an. Der monatliche Mietpreis soll bei elf bis zwölf Euro pro Quadratmeter liegen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE