Landtagswahl: Achtungserfolg für Krefelds jüngsten Kandidaten

Landtagswahl : Achtungserfolg für Krefelds jüngsten Kandidaten

Der jüngste Kandidat im Krefelder Landtagswahlkampf, der 19-jährige Karsten Ludwig, der für die Krefelder Grünen im Wahlkreis 47 (Krefeld I) ins Rennen geschickt worden war, konnte einen Achtungserfolg für sich verbuchen.

Nach vorläufigem Endergebnis liegen die Grünen dort bei 12,37 Prozent der Zweitstimmen — das Ergebnis liegt damit über dem Landesschnitt der Grünen, die nach jüngsten Hochrechnungen bei 11,4 Prozent der Zweitstimmen liegen.

Ludwig hatte sich bei der parteiinternen Kandidatenkür bei den Grünen überraschend gegen einen älteren Kandidaten durchgesetzt. Im Wahlkampf hatte er sich klar von Linken und den Piraten abgegrenzt: Das Programm der Piraten sehe er mit Skepsis, den Linken warf er vor, "zu viele Traumschlösser" zu bauen.

Alles zur Landtagswahl 2012 in NRW lesen Sie in unserem Schwerpunkt.

(areh)
Mehr von RP ONLINE