1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Krefeld: Ab jetzt täglich: Open-Air-Kino auf der Rennbahn

Krefeld : Ab jetzt täglich: Open-Air-Kino auf der Rennbahn

Noch bis Sonntag, 19. August geht das Open-Air Kino auf der Rennbahn. Karten gibt es bei den Stadtwerken im Servicecenter an der Hochstraße, im Internet und ab 19 Uhr an der Abendkasse. Hier sehen Sie das komplette Programm.

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr bieten die Stadtwerke Krefeld (SWK) auch in diesem Jahr wieder ein Open Air Kino auf der Krefelder Rennbahn: 39 Filme zeigen die Stadtwerke in fünf Wochen.

Der Hauptfilm wird immer kurz nach Sonnenuntergang beginnen. Die Kinozuschauer finden Platz auf der überdachten Tribüne in historischer Kulisse der fast 100 Jahre alten Rennbahn.

800 Besucher können dort sitzen. Es gibt keine nummerierten Plätze — stattdessen freie Platzwahl für alle Karten. Die Tribüne hat Holzbänke, wer also weich sitzen möchte, sollte sich eine kleine Sitzunterlage mitbringen.

Wer möglichst nah an der Leinwand sitzen möchte, kann sich auch eigene Klappstühle mitbringen. Warme Decken können ebenfalls mitgebraucht oder für einen geringen Geldbetrag erworben werden.

(ila)