Krefeld: 14. Charity-Lauf startet im Juni im Stadtwald

Krefeld : 14. Charity-Lauf startet im Juni im Stadtwald

Auf die Plätze, fertig, los: Der KTSV Preussen Krefeld, Preussen Krefeld Leichtathletik und der Kinderschutzbund bitten alle an den Start zum 14. Charity Run am Sonntag, 24. Juni, im Krefelder Stadtwald. Auch die Kinder aus dem Familienzentrum Dreikäsehoch sind in diesem Jahr mit dabei und trainieren schon fleißig.

"Jeder Läufer sorgt mit seiner Kondition dafür, dass die Welt der Kinder in unserer Stadt ein wenig besser wird", sagen die Organisatoren Frank Grubert, Torsten und Rolf Klupsch sowie Birgit August. Denn der Erlös der Traditionsveranstaltung ist für einen guten Zweck und fließt komplett in die Arbeit des Kinderschutzbundes.

Der Charity Run soll wieder eine richtige Familienveranstaltung werden. Klein und groß, jung und alt können an den Start gehen. Neben Bambini- und Schülerlauf gibt es auch in diesem Jahr eine Generationenstaffel, eine vier mal 2,5 km-Staffel, einen Firmen- und Volkslauf sowie den Paul-Peeters-Gedächtnislauf (Hauptlauf). Während die einen schwitzen, kann sich der Rest der Familie bei Kaffee und Kuchen zu kleinen Preisen stärken oder die Läufer am Wegesrand anspornen.

Start und Ziel ist die große Wiese nähe Stadtwaldhaus. Viele Firmen nehmen mit großen Mannschaften an dem Lauf teil und haben viel Spaß dabei. Auch die Schüler des Gymnasiums Fabritianum werden wieder voller Energie mitlaufen.

Anmelden kann man sich online unter www.jjk.de/charityrun. Hier gibt's auch alle Details. Firmen melden sich unter charityrun@jjk.de an. Meldeformulare können auch an den Kinderschutzbund, Dreikönigenstraße 90-94 gesendet werden.

(RP)
Mehr von RP ONLINE