1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Vereinbarung verlängert: Kreis nimmt Elektroaltgeräte an

Korschenbroich : Vereinbarung verlängert: Kreis nimmt Elektroaltgeräte an

Der Rhein-Kreis Neuss übernimmt für die Stadt Korschenbroich auch künftig die Entsorgung von Elektrogeräten. Einstimmig wurde jetzt der Beschluss vom Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung verabschiedet. Leicht verschnupft meldete sich dazu allerdings Wolfgang Houben zu Wort. Der Fraktionschef der Grünen mahnte den "guten Stil des Hauses" an. Houben, auch Vorsitzender des Umweltausschusses, erklärte: "Es wäre schon schön gewesen, wenn Sie den Umweltausschuss bei dem Thema mit eingebunden hätten." Auf die Kritik reagierte der Technische Beigeordnete Georg Onkelbach mit einer Entschuldigung: "Es tut mir leid, dass wir dies unterlassen haben." Onkelbach sprach von einer "reinen Formsache": "Seit 2007 gibt es eine Bestimmung, Sammelstellen für Elektrogeräte aus privaten Haushalten einzusetzen. Der Rhein-Kreis hat mit allen kreisangehörigen Städten und Gemeinden diese Vereinbarung getroffen. Jetzt wurde von der Bezirksregierung dazu ein formeller Ratsbeschluss eingefordert."

Der Rhein-Kreis Neuss betreibt zwei Sammelstellen, die an die Anlieferstationen auf der Deponie Neuss-Grefrath und Grevenbroich-Neuenhausen angegliedert sind.

(-wi)