1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Unterricht an Schulen in Korschenbroich und Jüchen fällt am Montag aus

Korschenbroich/Jüchen : Unterricht an Schulen fällt am Montag aus

Am Montag, 10. Februar, findet in Gymnasium, Realschule und Hauptschule in Korschenbroich sowie in allen Schulen in Jüchen aufgrund des Sturms kein Unterricht statt.

Das teilte die Stadt Korschenbroich am Sonntagnachmittag mit. Der Mitteilung zufolge ist aber für Schüler, die dennoch die Schule erreichen, ein Notdienst sichergestellt. Nach aktuellem Stand werden die Grundschulen sowie die Kindertagesstätten der Stadt am Montag geöffnet sein. Die Eltern können jedoch je nach Witterungslage selbst entscheiden, ob sie an diesem Tag ihre Kinder zur Schule beziehungsweise in die Kita schicken.

In Jüchen findet am Montag in allen Schulen kein Unterricht statt. Die Schulgebäude sind laut Stadt aber geöffnet und die Betreuung und Verpflegung der Schüler sei sowohl während der üblichen Unterrichtszeiten als auch in der OGS sichergestellt. Auch in allen städtischen Kindertagesstätten seien Betreuung und Verpflegung im Rahmen der gewohnten Öffnungszeiten gewährleistet. Eltern, deren Kinder eine Einrichtung eines kirchlichen Trägers besuchen, werden gebeten, dort Informationen zur Öffnung oder Schließung einzuholen. Alle städtischen Außensportanlagen bleiben am Montag ebenfalls geschlossen. Spielplätze sollen nach dem Sturm vom Bauhof geprüft und gegebenenfalls wieder freigegeben werden.

(peg)