Unges Pengste in Korschenbroich Königswetter bei Großer Königsparade mit Blumenkorso

Korschenbroich · Aus Stadt und Land sind Tausende Brauchtumsfreunde für die Große Königsparade nach Korschenbroich gereist. Und es geht noch weiter: Das Schützen- und Heimatfest hat gerade erst Halbzeit.

Unges Pengste 2023: Fotos der großen Königsparade am Pfingstmontag in Korschenbroich
103 Bilder

So bunt war die Große Königsparade mit Blumenkorso an Unges Pengste

103 Bilder
Foto: Ilgner Detlef (ilg)

Das fünftägige Schützen- und Heimatfest Unges Pengste ist weiter im vollen Gange. Am Pfingstmontag, 29. Mai 2023, ist die zweite von drei Paraden durch Korschenbroich gezogen. Fast 1500 Teilnehmer marschierten durch den Ortskern, vorbei an Tausenden Brauchtumsfreunden.

Die hatten einmal mehr das Wetter auf ihrer Seite: Sonnenschein bei Wolkenhimmel, und damit nicht zu heiß. Also Königswetter für die Große Königsparade, die mit dem Blumenkorso einen zusätzlichen Hingucker zu bieten hatte. Fast zwei Stunden zogen die Schützen, Musiker, Blumenhornträger und Fahnenschwenker durch das Städtchen.

Unges Pengste 2023 feiert damit Halbzeit. Am Pfingstmontag steht abends der Königsball im Festzelt am Matthias-Hoeren-Platz mit der Band „The Real Tones“ an. Und davor geht es noch für die Majestäten mit ihren Damen beim Ehrengeleit durch den Ortskern. Auch das ist immer ein sehenswertes Spektakel.

An Pfingstdienstag, 30. Mai, folgen noch neben dem Gottesdienst und dem Frühschoppen die dritte und damit letzte Parade von Unges Pengste 2023 (ab 18.30 Uhr) und einer weiteren Party im Festzelt (mit „The Real Tones“). Am Mittwoch, 31. Mai, steht ein Königsball mit Ehrentanz im Festzelt, musikalisch gestaltet von „Die Kleinenbroicher“ an.

Bereits die vorangegangenen Abende hatten feierlich geendet – mit Partys im Festzelt am Samstag und Kostenpflichtiger Inhalt Sonntag. Außerdem lockte die erste Königsparade mit Großem Zapfenstreich am Sonntag schon Tausende in das Städtchen, das aktuell voll im Zeichen des Sommerbrauchtums steht.

(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort