1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich
  4. Unges Pengste

Korschenbroich: Historische Foto von Unges Pengste

Unges Pengste in den Archiven : Wer weiß etwas über die Schützen auf den Fotos von 1926?

Die Fotos sind aus dem Jahr 1926. Nicht alle abgebildeten Personen sind bekannt. Der Archivar freut sich über Hinweise zu historischen Details.

Sie ist die älteste Bruderschaft in der Stadt Korschenbroich: Die St. Sebastianus Bruderschaft stammt aus dem Jahr 1504. Das älteste Bild eines kompletten Vorstands der Sebastianus-Bruderschaft stammt aus dem Jahr 1926 (Foto rechts).

Wo das Bild aufgenommen wurde, ist unbekannt. Auch die Namen sind nur teilweise bekannt. Der Archivar der Bruderschaft, Ralf Heinrichs, hat bislang ein paar von ihnen ermitteln können, doch einige bleiben nach wie vor unbekannt. Sicher ist: König war im Jahr 1926 Friedrich Kronen (Mitte) mit seinen Ministern Konrad Handeck (2.v.l.) und Peter Knuppertz (2.v.r.) Die beiden Herren außen sind ebenso unbekannt wie einige der Schützen in der oberen und mittleren Reihe. In der letzten Reihe ist der dritte Herr von links der legendäre Oberst – der im Pfingstlied besungene Friedrich Kreuzer.

 Sankt Katharina Junggesellen Bruderschaft, Fotografie aus der Festschrift zum 300-jährigen Bestehen. Hier: König, Minister und Chargierte 1926.
Sankt Katharina Junggesellen Bruderschaft, Fotografie aus der Festschrift zum 300-jährigen Bestehen. Hier: König, Minister und Chargierte 1926. Foto: Schützen

Auch das zweite Bild der Sankt Katharina Junggesellen Bruderschaft stammt von 1926. Es zeigt ein Ensemble aus König und Chargierten. Wer weitere Personen kennt: die Schützen freuen sich. Hinweise zu Personen, Namen oder historischen Details nimmt Ralf Heinrichs gerne entgegen: Heinrichs.Ralf@googlemail.com.