1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich
  4. Unges Pengste

Korschenbroich: Bruderschaften krönen ihre Könige

Korschenbroich : Bruderschaften krönen ihre Könige

Die Band "Joynova" traf den Nerv der Gäste im Festzelt auf dem Matthias-Horen-Platz punktgenau: Angesichts des 2:1-Erfolgs von Borussia Mönchengladbach gegen Hannover 96 gab es jedenfalls kaum einen, der nicht lauthals mit eingefallen wäre, als die Band das Publikum "Stein und Bein auf die Elf vom Niederrhein" schwören ließ.

Zuvor hatten die St.-Sebastianus-Bruderschaft und die St.-Katharina-Junggesellen Bruderschaft mit der Krönung ihrer neuen Königspaare etwas zu erledigen, das noch einen Tick wichtiger war: Knapp eine Woche nach ihrem erfolgreichen Vogelschuss traten Thomas Schmitten (40) für die Sebastianer und Sebastian Schmitz (22) von den Junggesellen nach dem Großen Zapfenstreich auf dem Hannenplatz ihre Ämter an. Um 22.09 Uhr hatte Präsident Andreas van de Kraan die Zeremonie für die Junggesellen beendet, Peter Schlösser konnte vier Minuten später Thomas Schmitten als neuen König ausrufen. Regieren wird der König der Sebastianer mit seiner Frau Nici (40), während an der Seite von Sebastian Schmitz Luisa Esser steht.

Mit ebenso lautstarkem Applaus wie es die neuen Regenten begrüßte, verabschiedete das Publikum zuvor die bisherigen Amtsinhaber Dr. Lothar Schmitz und Fabian Hintzen. Lothar und Inge Schmitz hatten gemeinsam mit den Ministerpaaren Friedel und Astrid Herten sowie Karl Heinz und Ulla Göris ein Jahr lang die Sebastianer regiert. "Alle haben gespürt, dass es diesen sechs Pärchen sehr gut gefallen hat, unsere Bruderschaft zu repräsentieren und für andere da zu sein", attestierte ihnen Präsident Peter Schlösser. Sein Fazit: "Wir haben uns wohlgefühlt bei Euch."

Auch die St.-Katharina-Junggesellen hatten keinen Grund zur Klage: "Es war ein tolles Jahr, das unendlich viel Spaß gemacht hat", betonte Junggesellen-Präsident Andreas van de Kraan beim Abschied von Fabian Hintzen und Stefanie Hörner und ihrer Minister Simon Hintzen und Sven Trumm.

(NGZ)