Alle Unges Pengste-Artikel vom 19. Mai 2013
Erste Königsparade bei Sonnenschein

Unges Pengste 2013Erste Königsparade bei Sonnenschein

Sonne satt und 23 Grad. Das war Pfingstsonntag das schönste Geschenk für die Schützen der beiden großen Korschenbroicher Bruderschaften. So lockte die Königsparade Tausende Schaulustige in den Ortskern, die alles hautnah miterleben wollten.

Die Borussia-Raute muss ersetzt werden

Unges Pengste 2013Die Borussia-Raute muss ersetzt werden

Viel Freude hatte Königsminister Peter Holzenleuchter an seiner Borussia-Raute als Deko-Stück nicht: Wurde die stattliche Residenz vor dem Fest noch von Borussia-Präsident Rolf Königs und Geschäftsführer Stephan Schippers offiziell abgenommen, vergriffen sich Unbekannte bereits in der Nacht zu Freitag an dem Emblem.

Area 41 rockt das Korschenbroicher Festzelt

Unges Pengste 2013Area 41 rockt das Korschenbroicher Festzelt

Die Korschenbroicher Schützen starteten Samstagabend mit Festzeltstimmung und Feuerwerk in ihr Pfingstfest "Unges Pengste". Mit dabei: Ein Augsburger Junggesellenabschied und die Gladbacher Band "Area 41".

Am Dienstag: RP-Aktion zu Unges Pengste

KorschenbroichAm Dienstag: RP-Aktion zu Unges Pengste

Unges Pengste zählt zu den größten Schützenfesten am Niederrhein. An fünf Tagen wird seit Samstag im historischen Ortskern gefeiert. Dabei stehen die beiden großen Bruderschaften St.Sebastianus und St.-Katharina-Junggesellen im Blickpunkt.

Feuerzauber am Abendhimmel

Unges Pengste 2013Feuerzauber am Abendhimmel

Der Abendhimmel über Korschenbroich verwandelte sich am Samstag in ein farbenprächtiges Lichtermeer. Den Besuchern von Unges Pengste wurde für gut 15 Minuten ein Feuerzauber vom Feinsten geboten.