1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Turnverein Glehn: Therapeutin startet mit neuen Kursen für Kinder

Turnverein Glehn : Therapeutin startet mit neuen Kursen beim Turnverein Glehn

Der Verein baut sein Gesundheitsprogramm für Kinder und Jugendliche im Aktivzentrum aus: „Life Kinetik für Kinder“ und Kursus für Rückengesundheit.

Der Glehner Turnverein bietet jetzt ein erweitertes, breites Angebot gesundheitsfördernder Kurse für Kinder und Jugendliche. Dafür konnte der Verein die Sport- und Bewegungstherapeutin Corinna Attewell verpflichten, die zudem staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin ist und diverse Fortbildungen im Bereich Gesundheit und Rückenschule vorweisen kann. Geschäftsführerin Brigitte Bienioschek erklärt: „Unser Aktivzentrum am Sportpark an der Johannes-Büchner-Straße hatten wir vor rund einem Jahrzehnt ursprünglich für psychomotorische Förderung gebaut und speziell dafür ausgestattet. Nun sind wir glücklich, Corinna Attewell als Therapeutin einsetzen zu können.“ Bienioschek betont, dass es dem Turnverein um gute Versorgung des Ortes mit Sportangeboten geht und um moderne gesundheitliche Programme.

 Therapeutin Corinna Attewell startet mit neuen Kursen.
Therapeutin Corinna Attewell startet mit neuen Kursen. Foto: Karin Verhoeven-Meurer

Am Donnerstag, 13. September, startet der Kursus „Life Kinetik für Kinder ab neun Jahre“, ein Bewegungsprogramm zur Gehirnentfaltung. „Es gibt viele spaßige Übungen, mit denen wir die Koordination trainieren und kognitive und visuelle Fähigkeiten fördern.“ erläutert Therapeutin Corinna Attewell (32), Mutter eines drei Jahre alten Sohnes: „In meiner damaligen Schule haben wir mit Life Kinetik zunächst als Arbeitsgemeinschaft angefangen“, erzählt die frühere Grundschullehrerin. Dabei sei klar geworden, dass die Leistungen der schwächeren Kinder besonders in Mathematik und Deutsch viel besser wurden. Besonders deutlich sei das beim Verständnis von Textaufgaben im Fach Mathematik gewesen und bezüglich von Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten im Fach Deutsch. Auch hätten die Kinder dem Unterricht besser folgen können. Attewell erklärt: „Das ist inzwischen wissenschaftlich unterlegt.“

Ein weiterer neuer Kursus mit Corinna Attewell im Rahmen der gesundheitlichen Förderung ist die „Rückengesundheit für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. Die Therapeutin erläutert: „Das Konzept ist so gestaltet, dass es zehn spielerisch aufgebaute Übungsstunden gibt, und die Eltern sollen an zwei Terminen mit teilnehmen.“ Dann heißt es für Mütter und Väter, gemeinsam mit den Kindern zu trainieren. Auch wird es ergonomische Übungen geben – etwa im Hinblick auf den Arbeitsplatz für Hausaufgaben oder für das Tragen des Schulranzens. In der ersten Stunde steht ein Test – unter anderem für Haltung, Gleichgewicht, Muskelkraft und Koordination – auf dem Programm. Dieser Test wird zum Abschluss des Kurses wiederholt, soll Fortschritte deutlich machen und ein Erfolgsgefühl vermitteln.

Auch die Kurse „Psychomotorische Förderung“ zur ganzheitlichen Entwicklungsförderung von Kindern sowie zum Ausgleich von Auffälligkeiten im emotionalen und sozialen Verhalten werden ab Mitte September von Corinna Attewell übernommen. Dieser Kursus ist Krankenkassen-zertifiziert, Eltern können einen Teil der Kursgebühr zurückerhalten.

Weitere Informationen und Anmeldungen sind per E-Mail unter info@glehner-tv.de oder telefonisch dienstags von 15 bis 18 Uhr und donnerstags von 9 bis 12.30 Uhr unter 02182 842212 möglich.