Korschenbroich: Straßenkarneval: Hier ziehen die Jecken durch die Stadt

Korschenbroich: Straßenkarneval: Hier ziehen die Jecken durch die Stadt

Der Straßenkarneval in Korschenbroich ist kurz, aber intensiv. Am morgigen Freitag und am Sonntag stehen insgesamt drei Veedelszüge im Stadtgebiet an. Los geht es morgen in Liedberg und Kleinenbroich, ehe es am Sonntag mit dem Umzug von Korschenbroich nach Neersbroich den Höhepunkt der Session gibt. Wir geben einen Überblick über das Programm.

Liedberg Um 14.11 Uhr starten die Narren ihren Umzug durch den Ort. Veranstaltet wird er durch die katholische Kirche. Los geht es am Hildegundisheim, von dort ziehen die Jecken über Hildegundisstraße, Bauerhütte, Wasserweg und St.-Georg-Straße zurück zur Hildegundisstraße.

Kleinenbroich Zur selben Zeit sind die Karnevalisten auch in Kleinenbroich unterwegs. Der Karnevalsumzug der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft startet am Kirmesplatz an der Matthiasstraße. Über die Rhedung, Stettiner Straße, Eichendorffstraße, Auf den Kempen und Am Hallenbad geht es zur Mehrzweckhalle.

  • Korschenbroich : Neersbroich hebt im Karneval ab

Korschenbroich Der größte Umzug der Stadt feiert Jubiläum: Unter dem Motto "Neersbroich hebt ab" veranstalten die Sportfreunde Neersbroich zum 30. Mal ihren Zug, der am Sonntag um 13.11 Uhr an der Andreas-Grundschule startet und an dem 500 Jecken teilnehmen. Aufgrund von Bauarbeiten verläuft der Zugweg diesmal entlang der Pescher Straße, Am Kirschmichhof, Arndstraße, Hindenburgstraße, Sebastianusstraße, Rheydter Straße, Gilleshütte, Albrecht-Dürer-Straße, Meutersweg, Rheydter Straße bis zur Gaststätte "Zur guten Quelle". Dort werden direkt nach Zugende auch die besten Kostüme prämiert.

Anschließend feiern die Jecken auf der Karnevalsparty in der Bolten-Brauerei weiter. Zwischen 14.11 und 20 Uhr treten De Kloetschköpp, Dröpkes und die Jürgen Möller Allstars mit Mrs. Fab auf. Einlass ist ab 13.30 Uhr, Karten kosten im Vorverkauf sechs und an der Tageskasse 8,50 Euro.

(togr)