St. Martin in Kleinenbroich: So verlaufen die Martinszüge 2019

Ablauf für den 7. November steht fest : So verlaufen die Martinszüge in Kleinenbroich

Gutenberg- und Maternusschule beginnen am 7. November jeweils um 17.30 Uhr ihre Fackelzüge. Zur Mantelteilung treffen sich alle im Anschluss beim großes Martinsfeuer auf dem Kirmesplatz.

Am 7. November wird das St.-Martins-Fest in Kleinenbroich gefeiert. Der Beginn der Fackelzüge ist um 17.30 Uhr an den Grundschulen. Das ist der geplante Verlauf.

Gutenbergschule

Dionysiusstraße – Bismarckstraße – Bahnhofstraße – Hohe Brücke – Hochstraße – Albert-Schweitzer-Straße – Maternusstraße – Josef-Thory-Straße – Hochstraße – Tunnel – Matthiasstraße – Kirmesplatz.

Maternusschule

Am Hallenbad – Jan-van-Werth-Straße – Dorfer Feldweg – Anne-Frank-Straße – Christophorusstraße – zur Antoniusstraße - an der Antoniuskapelle links über die Tunneldecke zur Matthiasstraße – Kirmesplatz.

Die Mantelteilung findet für alle mit einem großen Martinsfeuer auf dem Kirmesplatz statt. Danach werden die Schüler zu ihren jeweiligen Schulen zurückgeführt und erhalten am Ende in den jeweiligen Klassen ihre Martinstüten.

Hier finden Sie weitere Infos zu St. Martin.

Für alle anderen Kinder im Alter zwischen einem und 15 Jahren (Kleinkinder, Hauptschüler, Realschüler, Sonderschüler, Gymnasiasten) gibt es die Tüten gegen Abgabe der Berechtigungskarte an den aufgedruckten Ausgabestellen in der Zeit von 16.30 bis 19 Uhr.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE