Korschenbroich: SPD: Höhere Zuschüsse für Bürgerbus schon geplant

Korschenbroich : SPD: Höhere Zuschüsse für Bürgerbus schon geplant

Die Organisationspauschale für 100 Bürgerbusvereine mit mehr als 4000 ehramtlichen Fahrern soll sich erhöhen: So lautete die Forderung des CDU-Landtagsabgeordneten Lutz Lienenkämper. Für SPD-Landtagsabgeordneten Rainer Thiel klingt diese Forderung wie eine Phrase.

"Herr Lienenkämper will sich auf Kosten der Ehrenamtlicher profilieren. Die geforderte Erhöhung der jährlichen Landesförderung für die Bürgerbusvereine von 5000 auf 6000 Euro ist längst vorgesehen", heißt es in der Stellungnahme Thiels. "Die Landesregierung erarbeitet gerade die entsprechenden Verwaltungsvorschriften, um sie in den ersten Monaten des neuen Jahres in den zuständigen Verkehrsausschuss einzubringen. Herr Lienenkämper hat den Bus verpasst."

Die Landesförderung der Bürgerbusse ist im Gesetz über den öffentlichen Personennahverkehr geregelt. Neben der Organisationspauschale von künftig 6000 Euro für die Vereinsausgaben fördert das Land auch die Anschaffung der Busse mit einem Betrag von bis zu 55.000 Euro. Thiel: "Bürgerbusse sind ein unverzichtbarer Teil des ÖPNV-Angebots, um die Mobilität der Menschen im ländlichen Raum zu sichern. So auch in Korschenbroich. Die Erfolgsgeschichte wäre ohne die Landeszuschüsse nicht möglich."

(-wi)
Mehr von RP ONLINE