Korschenbroich: SPD: Der Kreis gefährdet Konsolidierungsziele

Korschenbroich: SPD: Der Kreis gefährdet Konsolidierungsziele

Paul Jahny Wir sind auf dem Weg zum Haushaltsausgleich im Jahre 2018. Durch die vom Rhein-Kreis angekündigte Erhöhung der Umlage werden unsere Konsolidierungsziele allerdings gefährdet.

Die Grundschulen, Sportstätten und Bürgerhäuser in den einzelnen Ortsteilen müssen erhalten bleiben. Trotz engem Finanzrahmen wird die SPD ihrer sozialen Verantwortung gerecht. Korschenbroich muss auch weiterhin lebenswert bleiben. Die Grundsteuern und die Gewerbesteuer werden nicht erhöht. Die Gebühren für die Abfallentsorgung werden gesenkt und bleiben für die Abwasserbeseitigung stabil.

(NGZ)