1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Rock-Marathon: Jetzt bewerben für 2012

Korschenbroich : Rock-Marathon: Jetzt bewerben für 2012

Nachwuchsbands aus Korschenbroich und Umgebung sollen Anfang 2012 bei der achten Auflage des Rock-Marathons wieder eine Chance haben, sich dem Publikum zu präsentieren.

"Hip Hop, Rock, Metal, Punk und Crossover sind die Genres, aus denen wir gern Bands hier auf unsere heimischen Bühnen bringen wollen", sagt Georg Westerholz, Leiter des Jugendheims St. Andreas Korschenbroich. "Wir haben dieses Jahr zum ersten Mal zwei Hip Hop-Konzerte geplant. Diese Musik kommt besonders gut in Glehn und Kleinenbroich an." Wer dabei sein will, kann sich ab sofort bis zum 21. Oktober 2011 bewerben.

Im Januar geht es los

Die ausgewählten Bands werden in der Zeit vom 21. Januar bis zum 10. Februar 2012 in Korschenbroicher Jugendheimen spielen. Die Jury, welche die Gruppen aussucht, besteht aus Vertretern Jugendheime. Die Bewerber sollten zusätzlich zu einem beschrifteten Demo (drei Songs) ein aktuelles, digitales Band-Foto beifügen und den Bogen ausfüllen, der auf www.rockmarathon.de, www.sjr-korschenbroich.de und auf der Startseite der Stadt www.korschenbroich.de herunterzuladen ist.

Das Ganze geht dann an Georg Westerholz vom Stadtjugendring: andys-cafe@gmx.net. Bei Nachfragen ist er unter Tel. 02161 641292 zu erreichen. Der Stadtjugendring Korschenbroich hat seit dem Rock-Marathon im Frühjahr 2010 als neuer Veranstalter die Organisation des "Korschenbroicher Rock-Marathons" in der Hand.

Tickets in den Jugendheimen

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für drei Euro in den Jugendzentren oder in der Infozentrale der Stadtverwaltung, Sebastianusstraße 1. Mit dabei sind die Jugendzentren: Sinnflut Glehn (Am Buscherhof 7), Klärwerk Korschenbroich (Freiheitsstr. 13), St. Andreas Korschenbroich (Adolf-Kolping-Str. 2), Choice Kleinenbroich (Eichen-dorffstr.24). An der Abendkasse kosten Eintrittskarten vier Euro.

(RP/rl)