1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Programm Kulturbahnhof Korschenbroich: Von „Ladies Nait“ bis Schlossbesuch

Kultur in Korschenbroich : Von der „Ladies Nait“ bis zum Schlossbesuch

Der Heimatverein Korschenbroich und der Kulturbahnhof stellen ihr neues Programm für das neue Jahr vor. Ausstellungen, Jazz und ein musikalischer Erinnerungsabend mit vielen Evergreens.

(NGZ) Pünktlich zum Jahresanfang stellen der Heimatverein und der Kulturbahnhof Korschenbroich ein neues Jahresprogramm für 2019 vor. Noch bis zum 20. Januar ist die Ausstellung „Monochrom oder der Odem der Stille“ im Kulturbahnhof zu sehen. Vom 3. bis 31. März findet die Ausstellung „Material-Erde“ statt. Die Grevenbroicher Künstlerin Karin Gier wird inspiriert durch das Erleben und die Materialien der Natur. Eröffnet wird die Ausstellung am 3. Februar um elf Uhr.

Zur Jahreshauptversammlung lädt der Heimatverein Korschenbroich am 15. März um 19 Uhr in die Gaststätte Syrtaki im Haus Schellen seine Mitglieder ein. Gleich zweimal gibt es die „Ladies Nait“ im Kulturbahnhof Korschenbroich. Der Verein zur Pflege und Förderung der Mundart im Rhein-Kreis-Neuss setzt in Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Korschenbroich die sehr erfolgreiche Veranstaltungsreihe „Ladies Nait“ fort. Die erste Veranstaltung findet am 30. März um 19 Uhr, die zweite am Sonntag, 31. März bereits um 17 Uhr statt. 

Auch wird wieder „gejazzt“ im Kulturbahnhof Korschenbroich. Zu Gast ist die „Sweet and Lowdown“ Jazzband am Freitag, 5. April um 19 Uhr. Mit dem Titel „Tiefe“ stellen die Künstlerinnen Petra Emmerich und Renate Patt zusammen vom 14. April bis 23. Juni 2019 aus. Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 14. April, elf Uhr. Die alljährliche vogelkundliche Abendwanderung im Raderbroicher Wald unter der fachkundigen Leitung von Claus von Kannen findet am 17. April statt. Treffpunkt ist das Brauhaus Dresen in Raderbroich; Anmeldung unter Telefon: 02161-643 587.

Am 28. April lädt der Heimatverein zur Besichtigung des einzigen vollkommen erhaltenen Renaissanceschlosses „Schloss Rheydt“. ein. Während der Schlossbesichtigung, die unter anderem zu den Kasematten und zur Wallanlage führt, erfahren die Teilnehmer auch vieles über die Geschichte der Familie Otto von Bylandt. Treffpunkt ist der Innenhof von Schloss Rheydt, 14 Uhr; Anmeldung bei Roswitha Hermanns, Telefon: 02161 644 469. Musikalisch geht es am 12. Mai mit „Return to me, amerikanische Evergreens weiter. Es gibt zu diesem Thema Livemusik mit Michael Stamm. Diesen Sonntag im Kulturbahnhof Korschenbroich können die Besucher bei unvergessenen Evergreens von Frank Sinatra oder Nate King Cole genießen. Beginn ist um 14 Uhr. Eine Kartenvorbestellung ist erforderlich unter info@typisch-hilla.de oder telefonisch 0174-990 74 44. Vom 30. Juni bis 18. August ist die Korschenbroicher ZWAR-Fotogruppe zu Gast im Kulturbahnhof mit dem Ausstellungstitel „Unsere Welt im Spiegel“. Eröffnet wird die Ausstellung am Sonntag, 30. Juni um elf Uhr.