1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich-Kleinenbroich: Polizei erwischt zwölf Raser auf der L 361

Korschenbroich-Kleinenbroich : Polizei erwischt zwölf Raser auf der L 361

Zwölf Raser hat die Polizei bei einer Kontrolle in den Abendstunden des 25. Juli an der der Landstraße 361 in Kleinenbroich in Höhe "Im Hasseldamm" aus dem Verkehr gezogen. Zwei von ihnen werden demnächst mit einem einmonatigen Fahrverbot belegt.

Zwischen 18 Uhr und 21 Uhr kontrollierten Polizeibeamte des Neusser Verkehrsdienstes mit einem Lasermessgerät die Einhaltung der Geschwindigkeit auf der Landstraße 361 in Kleinenbroich in Höhe "Im Hasseldamm". Auf dem Streckenabschnitt gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 70km/h; mehr als 20 Verkehrsteilnehmer waren mit 89 km/h oder mehr unterwegs. Sie mussten vor Ort ein Verwarnujngsgeld bezahlen oder erhalten in den nächsten Tagen eine Bussgeldanzeige und müssen außerdem mit einem Anwachsen ihres Punktekontos in Flensburg rechnen.

Zwei Pkw-Fahrer waren mit gemessenen 120 und 122 km/h so schnell, dass sie auf ihren Führerschein demnächst einen Monat verzichten müssen.

Der Fahrer einer amerikanischen Limousine versuchte an der Kontrollstelle zu flüchten und konnte später identifiziert werden. Der Grund: Ihm war im Jahre 2011 wegen Fahrens unter Einwirkung von Betäubungsmitteln der Führerschein entzogen worden. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

(ots)