Niederrhein-Klinik Korschenbroich: Schüler bringen Trostengel

Weihnachtszeit in Korschenbroich : Schüler bringen Trostengel vorbei

Gymnasiasten machten Patienten der Niederrhein-Klinik eine kleine Freude.

„Fürchtet euch nicht“ steht auf der kleinen Schriftrolle des Engels, der in Papier gefaltet Trost und Aufmunterung sein soll. 80 Engel bastelten Schüler des Gymnasiums für Patienten der Niederrhein-Klinik. Dr. Klaus Wehle, Chefarzt der Hämato-Onkologie, und Sebastian Kuhn, kaufmännischer Leiter, nahmen das Geschenk an, als 16 von 18 beteiligten Gymnasiasten mit der Religionslehrerin Nicole Grootens die Klinik besuchten. Der Abiturjahrgang hatte sich mit dem Zweiten Vatikanischen Konzil und guten Taten auseinandergesetzt. Dabei entstand die Idee, Engel als Symbol himmlischer Helfer zu basteln und zu verschenken. Die Engel wurden aus den Seiten alter Schulbibeln gefaltet, die für den Unterricht nicht mehr geeignet waren. Die Worte „Fürchtet euch nicht“ sind laut Aussage der Beteiligten in der Bibel 50 Mal zu lesen. Manfred Schmitz, Gemeindereferent und Seelsorger der Klinik, wird die Engel in den Gottesdiensten, der Adventsmeditation oder bei Besuchen auf den Zimmern verteilen.

(anw)
Mehr von RP ONLINE