Korschenbroich: Musik und Tanzvergnügen bei Unges Pengste

Korschenbroich: Musik und Tanzvergnügen bei Unges Pengste

Fünf Tage Live-Musik bieten die Korschenbroicher Bruderschaften zu Unges Pengste im Festzelt am Matthias-Hoeren-Platz. Öffentlich gefeiert wird von Pfingstsamstag, 19. Mai, bis Pfingstmittwoch, 23. Mai. Und für die Kult-Partys am Pfingstsamstag und Pfingstsonntag wurden wieder zwei bekannte Cover-Bands der Region verpflichtet: "Mrs. Brightside" und "Wallstreet".

"Mrs. Brightside" spielt am Pfingstsamstag, ab 20 Uhr: Abrocken ist angesagt. Tanz, Bewegung, Party und gute Laune. Das verkörpert die Neusser Coverband auf der Bühne und dieses Gefühl reißt das Publikum unweigerlich mit.

Pfingstsonntag, 20 Uhr, gehört das Korschenbroicher Festzelt "Wallstreet". Die Band erreicht mit ihrer sympathischen und authentischen Art ein sehr breit gefächertes Publikum, richtet sich an "feierwütige" junge Leute ebenso wie an Festgäste in Galastimmung. Programm und Show werden nach Wunsch variiert. Beim Königsball am Pfingstmontag und beim Schützenball am Pfingstdienstag unterhält "Schroeder", beim Abschlussabend und Königsball am Pfingstmittwoch spielen "Die Kleinenbroicher" auf. Tickets gibt es auch Online unter www.unges-pengste.de

Zeltchefin ist übrigens Elke Barrawasser. Sie ist damit Kommandeuse über die Kompanie der Zapfer, Gläserschlepper und Kellnerinnern. Sie macht das seit Jahren. Ihr Vater Peter hat Vertrauen, guckt aber doch zu Unges Pengste noch nach dem Rechten. Dabei schätzen die Schützen seine Tochter sehr. Schließlich ist sie charmant und zupackend zugleich.

  • Fotos : Musikfrühschoppen bei Unges Pengste 2018

Mit entsprechendem Stolz feiern gleich mehrere Schützenzüge der Sebastianer zu Unges Pengste besondere Jubiläen. Bereits 60 Jahre dabei sind die Schützen von "Frei Weg". Seit einem halben Jahrhundert marschieren die Jägerzüge "Heldsmühle", "Kiesköpp" und "Morjes half sechs" mit. Auf 40 Jahre stoßen die Schützen von "Breedloch" an. Über 25 Jahre Unges Pengste freuen sich die "Stärke Boschte".

Gleich drei Top-Ereignisse im Festzelt können kostenlos besucht werden. Der Musikfrühschoppen mit Ordensverleihung am Pfingstsonntag, der Familienfrühschoppen mit Frühstück und Musik am Pfingstdienstag und der große Königsball am Pfingstmittwoch sind das Angebot für alle, die mal Unges Pengste-Luft schnuppern wollen.

(FR)