Korschenbroich: "Mord-mit-Aussicht"-Autorin las im Sandbauernhof

Korschenbroich : "Mord-mit-Aussicht"-Autorin las im Sandbauernhof

Drehbuchautorin Marie Reiners stellte ihr neues Buch vor. Es hat den Titel "Frauen, die Bärbel heißen".

Dass es immer um ungewöhnliche, meist ansonsten nie vorkommende, oft völlig verrückte Fälle geht, dass wissen die Zuschauer der Fernsehserie "Mord mit Aussicht" genau. Aber wer hinter all diesen Ideen steckt und die vielen Überraschungen präsentiert, das wissen die wenigsten. Im Liedberger Sandbauernhof konnten die Besucher nun live erleben, wer es ist: Marie Reiners schreibt die Drehbücher für die Serie "Mord mit Aussicht". Doch nun füllt Reiners nicht nur Drehbücher, nun hat sie sogar ihren ersten Kriminalroman veröffentlicht.

Dieses neue Buch mit dem Titel "Frauen, die Bärbel heißen" stellte die aus Rheydt stammende Autorin nun im Sandbauernhof in Liedberg vor. Marie Reiners kennt den Ort. Denn wer glaubt, alles in "Mord mit Aussicht" komme aus der Eifel, der irrt. Teile der Reihe wurden in Liedberg gedreht. In dem Buch "Frauen, die Bärbel heißen" beweist Marie Reiners einmal mehr ihren Sinn für Humor, für schräge Charaktere und skurrile Geschichten. Die Protagonistin ihres Romans ist Tierpräparatorin, ledig, früh verwaist, Eigenbrötlerin aus Überzeugung mit einer großen Leidenschaft für Shoppingsendungen und dem Wunsch, von allen Menschen in Ruhe gelassen zu werden. Dann aber stößt sie auf eine Leiche, und mit der Ruhe ist es schlagartig vorbei.

Für die gut gelaunten Zuhörer im Sandbauernhof war es eine vergnügliche Lesung, von der sie ahnen mögen, dass sie die kriminalistisch veranlagte Tierpräparatorin recht bald im Fernsehen wiedertreffen werden.

(FR)
Mehr von RP ONLINE