Mönchengladbach: Schützenfest Horst Thoren feiert 60. im Stadion

Schützenchef feiert im Stadion: Runder Geburtstag im Stadion der Borussia

Schützenchef Horst Thoren feierte seinen 60. mit rund 250 Gästen aus Brauchtum, Wirtschaft, Sport, Musik und Kirche im Borussia-Stadion.

Mit rund 250 Vertretern aus Brauchtum und Sport, Musik und Kirche, Wirtschaft und Politik feierte Bezirksbundesmeister Horst Thoren seinen 60. Geburtstag im Borussia-Stadion. Unter den Gästen war auch der belgische Prinz Charles-Louis de Merode, Präsident der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen. Und mit Hans-Dirk Coppeneur, dem Bundesschießmeister der Bruderschaften, war sogar ein Nachfahre Karls des Großen mit dabei.

Borussia-Geschäftsführer Stephan Schippers (v.l.), Gastgeber Horst Thoren, Präsident Rolf Königs und Vizepräsident Siegfried Söllner. Foto: Ilgner Detlef (ilg)

Rolf Königs, Präsident von Borussia Mönchengladbach, überreichte seinem Freund gemeinsam mit Vizepräsidenten Siegfried Söllner und Geschäftsfährer Stephan Schippers ein Trikot mit der Nummer 60 und den Unterschriften aller Spieler. Für Musik sorgten Alphornbläser aus Korschenbroich, das Bundesschützenmusikkorps Kleinenbroich und das Duo „Delta Mouse“. Die frühere Gladbacher Oberbürgermeisterin lobte Thoren: „Deine Aktivitäten und Ideen haben die Stadt bekannter gemacht.“

Mehr von RP ONLINE