1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Modell-Bahnen im Kulturbahnhof

Korschenbroich : Modell-Bahnen im Kulturbahnhof

Bürgermeister Marc Venten eröffnet die Ausstellung am kommenden Sonntag.

"Spur 0 is wonderful" lautet das Motto rund um die diesjährige Modellbahnausstellung, die am Sonntag, 4. Februar, um 11 Uhr durch Bürgermeister Marc Venten (Schirmherr der Ausstellung) und Werner Wolters (Ehrenmitglied des Modellbahndachverbandes "MOBA-Deutschland") im Kulturbahnhof Korschenbroich eröffnet wird.

Bei der Anlage handelt es sich um die Jugendanlage des Modellbahndachverbandes Deutschland (Moba). Sie wurde in vierjähriger Bauzeit von Schülern im Alter zwischen elf und 18 Jahren aus Rheydt-Mülfort und drei weiteren AG's auf den internationalen Modellbahnmessen in Dortmund, Köln und Gießen gebaut.

Neben schön anzuschauenden Landschaften, technischen Bauwerken und durchdachten Gleisanlagen, können die Museums-Besucher mit Dampfloks gezogene Personenzüge, die mächtig schnaufen, genauso betrachten wie mit Dieselloks bespannte Güterzüge und mit ihrer Last kämpfende Rangierlokomotiven. Kleine und große Museumsbesucher dürfen auch hin und wieder selbst den Fahrregler bedienen. Museumsleiterin Hilla Baecker freut sich ganz besonders, dass eine kleine Kinderanlage zum Fahren und Rangieren sowie ein kleiner Modellbahnflohmarkt die Ausstellung abrunden und wieder eine Bastelecke für die kleinen Gäste aufgebaut wird.

Die Ausstellung im Kulturbahnhof Korschenbroich, Bahnhofstraße 2, dauert vom 4. Februar bis 8. April und ist immer sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Sonderführungen sind allerdings nach telefonischer Absprache unter der Nummer 01749907444 möglich.

(NGZ)