Zum Handball-Heimspiel am 9. November Freikarten-Aktion zum Jahrestag des Mauerfalls

Korschenbroich · Korschenbroicher, die in der ehemaligen DDR geboren wurden, können kostenlos zum Handballspiel gegen die HSG Siebengebirge. So will der TVK das historische Ereignis würdigen.

 Spielszene vom Heimspiel des TV Korschenbroich gegen den HC Weiden.

Spielszene vom Heimspiel des TV Korschenbroich gegen den HC Weiden.

Foto: Michael Jäger

Im Rahmen des Heimspiels am Samstag, 9. November um 19.30 Uhr gegen die HSG Siebengebirge erinnert der TV Korschenbroich an den 30. Jahrestag des Mauerfalls. Er stellt Bürgern der ehemaligen DDR, die in Korschenbroich leben, 100 Freikarten zur Verfügung.

„Insbesondere jüngere Menschen können sich heute gar nicht vorstellen, was es bedeutete, in einem durch eine Mauer geteilten Land zu leben. Deshalb freue ich mich sehr, dass wir zum 30. Jahrestag des Mauerfalls die Gelegenheit bekommen, dieses Ereignis ein kleines Stück zu würdigen“, sagt Jan Wolf, beim TV verantwortlich für Marketing & Sponsoring.

 Jeweils zwei Karten können Korschenbroicher Bürger bei Knepperges & Zimmer (Hindenburgstraße 4) in Empfang nehmen, wenn ihr Geburtsort laut gültigem Personalausweis in der ehemaligen DDR liegt.

(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort