1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Landeszuschuss für Kita-Heizung

Korschenbroich : Landeszuschuss für Kita-Heizung

Zuwendungen von rund 79.000 Euro für die Tagesstätte am Hallenbad.

Die Stadt Korschenbroich kann sich wohl über finanzielle Unterstützung für den Neubau der Heizungsanlage in der Kleinenbroicher Kindertagesstätte Am Hallenbad freuen: Die Mitglieder des Stadtrates haben jetzt einstimmig beschlossen, dass Zuwendungen des Landes Nordrhein-Westfalen in Höhe von rund 79.000 Euro für den Bau verwendet werden sollen.

Die Mittel stehen der Stadt Korschenbroich auf der Grundlage des kommunalen Investitions-Förderungsgesetzes zu. Zu den Förderzwecken, für die das Geld verwendet werden kann, zählen insbesondere Investitionen mit dem Ziel der energetischen Sanierung von Bildungsinfrastruktur. Zu der zählt auch die Kindertagesstätte Am Hallenbad in Kleinenbroich.

Um die finanzielle Förderung zu erhalten, muss die Stadt Korschenbroich allerdings einen Eigenanteil der Kosten von mindestens zehn Prozent übernehmen. Die neue Heizungsanlage für die Kindertagesstätte war bereits im Haushalt des vergangenen Jahres veranschlagt worden. Geplant war allerdings eine Abwasser-Wärmepumpe, die aus Kostengründen verworfen wurde.

  • Der Haushalt der Stadt Korschenbroich 2021
    Überschuss der Stadt Korschenbroich ist „sehr knapp“ : Bezirksregierung genehmigt den Haushaltsplan
  • Norma Magalhães tritt im Rittergut Birkhof
    Musik, Tanz und Poesie in Korschenbroich : Zauber der Alhambra im Rittergut Birkhof
  • Die ersten Elektrogeräte wurden bereits nach
    Korschenbroicher packen mit an : Schützen helfen den Flutopfern in Gemünd

Nun soll eine moderne, energiesparendere Gas-Brennwert-Heizung eingebaut werden. Wie es von Seiten der Stadtverwaltung hieß, sollen die Arbeiten innerhalb der nächsten Sommerferien vorgenommen werden.

(wi-)