1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenrbroich: Statt Karnevalszug für Kinder nun Schnitzeljagd durch Kleinenbroich

Ersatzveranstaltung in Kleinenbroich : Schnitzeljagd in Kostümen ersetzt Karnevalszug für Kinder

Wegen der Pandemie gibt es in diesem Jahr in Kleinenbroich keinen großen Zug kleiner Narren. Aber ein Ersatz ist geplant. So soll er aussehen.

   Das Coronavirus erschwert Veranstaltungen weiterhin. Doch auf ein bisschen Spaß sollen in der Karnevalszeit nicht alle Kinder in Kleinenbroich verzichten müssen. Ralf Franken als Vertreter der Kleinenbroicher Schützen, Martina Kaufmann von der Aktion Freizeit Behinderter und Sonja Kunz von den Kleinenbroicher Karnevalsfreunden bezeichnen sich gerne selber als Dreigestirn. Am Mittwochabend kamen die drei zusammen, um die Ersatzveranstaltung zu besprechen. Zuvor hat es bereits einen Austausch mit dem Ordnungsamt gegeben. Los geht die nun geplante Veranstaltung am 25. Februar ab 14.11 Uhr auf dem Parkplatz vor der Mehrzweckhalle.

Von dort aus werden die Kinder auf die Reise durch den Ort geschickt. Die besten Verkleidungen werden prämiert. Das Ganze läuft unter der Überschrift „Schnitzeljagd“. An verschiedenen Anlaufpunkten gibt es Stempel und müssen Fragen beantwortet werden.

„Es kommt uns darauf an, dass der Karneval bei uns nicht in Vergessenheit gerät“, erklärt Ralf Franken. Er bedauert, dass im vergangenen Jahr nicht das 20-jährige Bestehen des Kinderzuges gefeiert werden konnte. Das Ordnungsamt hat die Schnitzeljagd in bunten Karnevalskostümen unter Bedingungen genehmigt. Es dürfen nur 55 Kinder teilnehmen, daher ist eine Anmeldung ist erforderlich. Alles findet draußen statt. Die Kinder sollen in kleinen Gruppen starten. Die ganz Jungen müssen von ihren Eltern begleitet werden, Grundschüler können sich alleine auf den Weg machen, wenn ihre Eltern dies erlauben.

  • Kinderkarnevalszug in Kleinenbroich
    Kinderkarneval in Kleinenbroich : Schnitzeljagd im Kostüm statt Umzug beim Kinderkarneval
  • Einsatz auf dem Vluyner Platz: Polizeibeamte
    Demo und Gegendemo in Neukirchen-Vluyn. : „Spaziergang“: Ordnungsamt greift durch
  • Ob sich die Menschen beim Karneval
    Jecke im Rhein-Kreis Neuss : Welche Karnevalsveranstaltungen finden statt, welche nicht - eine Übersicht

Die erste Anlaufstelle soll bei Blumen Adams an der Nordstraße eingerichtet werden, weitere Anlaufstellen wird es auf dem Kirmesplatz, beim Heimatverein am Kleinenbroicher Bahnhof und an der Straße „Auf den Kempen“ geben. Alle teilnehmenden Kinder werden zum Schluss mit einer Tüte Süßigkeiten belohnt. „Sponsoren haben sich bereits gemeldet“, berichtete Franken.

Die „Reise“ durch den Ort wird dort enden, wo sie angefangen hat, auf dem Parkplatz vor der Mehrzweckhalle. In der Halle wird es danach keinerlei närrisches Treiben geben. Eltern können ihre Kinder unter folgenden E-Mail-Adressen anmelden: Ralf.Franken@
sebastianus-kleinenbroich.de, afb.korschenbroich@gmx.de oder kkf-helau@web.de.

Die Organisatoren hoffen, dass alles wieder normal laufen kann, wenn der Kinderzug 2023 in sein 22. Jahr geht.