Korschenbroich: VfB-Allstars siegen den Messdiener beim Tag der offenen Tür

Im Waldstadion Korschenbroich : Messdiener schlagen sich wacker gegen die VfB-Allstars

Der VfB Korschenbroich feierte mit einem Tag der offenen Tür nochmals die Eröffnung des Kunstrasenplatzes im Waldstadion. Zu Beginn gab es eine Partie der nicht alltäglichen Sorte.

Peter Grotepaß begnügte sich mit der Ausführung des Anstoßes. Der Pfarrer eröffnete am Tag der offenen Tür beim VfB Korschenbroich das Spiel der VfB-Allstars gegen ein Team von Messdienern. Die Fußballer des Klubs siegten 13:6, doch die Messdiener schlugen sich wacker, unterstützt von Pater Anto, der sich auch in die Torschützenliste eintrug.

Die Partie gehörte zu einem umfangreichen Programm, mit dem der Verein nochmals die Eröffnung des Kunstrasenplatzes im Waldstadion feierte. Der Verein begrüßte dazu unter anderem den stellvertretenden Bürgermeister Hans-Willi Türks sowie den technischen Beigeordneten Georg Onkelbach auf der Anlage. „Die Besucherzahlen blieben zwar aufgrund hochsommerlicher Temperaturen und vieler Veranstaltungen etwas hinter den Erwartungen, doch insgesamt war es ein rundum schönes Fest. Wir werden das auf jeden Fall wiederholen“, sagte VfB-Sprecher Sven Frank.

(togr)
Mehr von RP ONLINE