Korschenbroich: Vandalismus nach Feiertagen setzt sich fort

Korschenbroich: "Die Blumenkübel werden einfach umgeworfen"

"Immer wieder müssen wir uns nach Feiertagen über die Graffitis, Vandalismusschäden und Sachbeschädigung im Ort und vor unserem Geschäft ärgern", sagte Bernhard Eßer vom Modehaus Steigels. Bereits in der Nacht zum 1. Mai hatten Unbekannte einen frisch bepflanzten Blumenkübel vor dem Modehaus komplett umgedreht und so die Bepflanzung zerstört.

Auch in der Nacht vom 11. auf den 12. Mai wurde wieder randaliert. Diesmal wurden zwei Blumenkübel beschädigt. Einer wurde wieder komplett umgedreht und einer ausgeschüttet. "Dabei waren die Schäden aus der Vorwoche gerade wieder von Christel Steigels beseitigt worden, die sich mit ihren 77 Jahren immer um die Bepflanzung kümmert", sagte Eßer.

"Dieses Mal haben wir Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet und uns innerlich schon darauf eingestellt, beim nächsten Schaden die Kübel abzuschaffen."

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE