1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Unfall mit zwei schwerverletzten Personen

Fahrradfahrer und Motorradfahrer stießen zusammen : Zwei Personen durch Unfall schwer verletzt

Zwei schwer verletzte Personen hatte ein Unfall auf der Landstraße 382 zur Folge. Ein Radfahrer und ein Motorradfahrer waren zusammengestoßen. Wie es dazu kam.

Am Samstag, 13. August, kam es in Korschenbroich um 9.58 Uhr auf der Landstraße 382 in Fahrtrichtung Willich kurz hinter der Kreuzung Raderbroich/L382, zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 53-jähriger Mönchengladbacher mit seinem Fahrrad den Radweg der L382 in Richtung Willich. Kurz hinter der Kreuzung Raderbroich wechselte er unvermittelt auf die Fahrbahn und übersah einen 32-jährigen Mönchengladbacher, der mit seinem Motorrad auf der L382 in Richtung Willich unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch beide Fahrer schwer verletzt wurden.

Der Fahrradfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, der Motorradfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus transportiert. Spezialisten des Unfallaufnahmeteams der Polizei wurden hinzugezogen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L382 in beide Richtungen gesperrt, der Verkehr wurde abgeleitet. Durch die Feuerwehr wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Die Sperrung des Unfallortes wurde um 14.15 Uhr aufgehoben. Beide Fahrzeuge wurden zu weiteren Untersuchungen durch die Polizei sichergestellt.