1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Thomas Betz ist neuer Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion

Korschenbroicher Stadtrat : Thomas Betz ist neuer FDP-Fraktionschef

Stellvertreter des 52-jährigen Diplom-Betriebswirts wird der 37-jährige Dirk Schiffers. Die Liberalen planen nun erste Gespräche mit anderen Fraktionen und setzen sich für einen Ausschuss für Digitalisierung ein.

Die FDP-Fraktion im neuen Stadtrat ist startklar für die neue Amtsperiode. Am Mittwochabend kamen die neu gewählten Ratsmitglieder Thomas Betz, Dirk Schiffers und Helmut Tiex zur konstituierenden Sitzung zusammen um sich auf die neue Fraktionsführung zu verständigen.

Die Wahl fiel dabei einstimmig auf Thomas Betz. Der 52 Jahre alte Diplom-Betriebswirt arbeitet aktuell im Management eines internationalen IT-Konzerns. Betz ist seit 2019 Stadtverbandsvorsitzender der FDP Korschenbroich. Dirk Schiffers wurde einstimmig zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt. Schiffers ist 37 Jahre alt und als Steuerberater und Wirtschaftsprüfer tätig.

„Die FDP konnte ein Mandat mehr bei den Stadtratswahlen gewinnen. Dies ist für uns als junges Team mit neuen Köpfen ein kleiner Erfolg“, sagte Betz. „Das erzielte Ergebnis ist für uns Ansporn, vor allem mit unseren Kernthemen Digitalisierung, Bildung, Haushalt und Finanzen sowie Wirtschaftsförderung zukünftig deutliche Akzente in der Ratsarbeit zu setzen.“ Gespräche mit anderen Fraktionen seien geplant.

Eine erste Initiative der FDP-Ratsfraktion ist der Vorschlag zur Bildung eines Ausschuss für Digitalisierung. „Die Digitalisierung in der Verwaltung sowie der Schulen ist eine der Schlüsselherausforderungen in den nächsten Jahren“, sagt Betz. Dies müsse in Zentrum der Diskussion gerückt werden.

(NGZ)